Dimitris Liatsos

 

Dimitris Liatsos

Mit 16 nimmt Dimitris die Gitarre in die Hand und nur ein Jahr später gründet er die Band "Five On Earth", mit der er seine ersten Konzerte als Leadsänger und Gitarrist gibt. Nach diesen ersten Live-Erfahrungen steht er schon bald neben griechischen Top-Musikern wie Jannis Vassalos, Dimitris Zannis und Nikos Romas auf den großen Live-Club-Bühnen von Athen.

 

Im Jahr 1989 zieht er nach Hamburg, um Musik zu studieren. Im selben Jahr ist er Mitbegründer seiner ersten A-Capella-Band "Just 4". Nach zwölf Monaten verlassen er und Helge Hellberg die Gruppe und gründen zusammen "Five Live". In der Originalbesetzung mit Regy Clasen, Conny Stahl, Leo Belka, Helge Hellberg und Dimitris Liatsos wird "Five Live" eine der bedeutendsten und erfolgreichsten europäischen A-Capella-Bands. Mit ihrem Programm aus ihrer Studio- und Live-CD tourt die Band einige Jahre durch Deutschland und Europa.

 

Im Jahr 1996 wird „Five Live“ in die USA eingeladen, um als einzige europäische A- Capella-Band bei dem „East Coast A Capella Summit“ in New Jersey zu performen. Sie gewinnt einen der "CASA Awards" (Contemporary a capella society's) und wird für zwei weitere Preise nominiert.

 

Nach dem tragischen Verlust von Band-Kollegin Conny Stahl die an Leukämie gestorben ist, löst sich die Band im Jahr 1997 auf.

 

Dimitris arbeitet danach zwei Jahre lang im Studio an seiner ersten Solo A-Capella-CD "Ego I Pende" (Ich die fünf), einem virtuos arrangierten Mix aus griechischer traditioneller und popular Musik, als auch eigenen Kompositionen. Sony Music bringt das Album 1999 auf dem Markt.

 

Nach seinem Solo A- Capella- Projekt arbeitet Dimitris als Produzent für andere Künstler und Bands, während er als Leadsänger und Gitarrist mit dem World Pop Trio "Caldera", der Funk und Soul Band "Soul Service" und dem Jazz Quintett "Jazz Saisons" auf der Bühne steht.

 

Anfang 2010 ist die Zeit reif für Dimitris neueste musikalische Leidenschaft: Die Filmmusik. Gemeinsam mit Kurt Buschmann, Saxophonist, Percussionist und Freund, ruft er das Team "Pega-Sus2" ins Leben. Seitdem dominiert das Komponieren und Produzieren von Musik zu bewegten Bildern den kreativen Alltag der zwei Musiker.

 

Dimitris Liatsos ist zudem Dozent für Pop- und Jazz-Gesang an der Sängerakademie Hamburg und an der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel.

 

Mehr über Dimitris Liatsos unter www.liatsos.de.

 

 

<< nach oben >>

News

Kurzfilm "Nada`s Traum"

Für die "Clowns ohne Grenzen"  

weitere Infos (...)


"LULA"

 Die Musik zu dem Psycho-Thriller LULA ist fertig! Ein Hörspiel von Markus Duschek und Ralf Jordan. Produktion Hystereo.http://hystereo.wordpress.com  

weitere Infos (...)


Claybourne - German Version

 Die Titelmusik für die Hörspielserie von Thomas Rippert und Frank Kindermann ist im Showreel!

weitere Infos (...)


Final Control

Die ersten vier Folgen sind da!  Download bei www.truebluemedia.de

weitere Infos (...)


"Deutschland-Hören" Hörbuch

Die Musik zum"Deutschland-Hören" Hörbuch -Podcast  

weitere Infos (...)


A Vicious Bunch - The Movie

COMING SOON !!! "A VICIOUS BUNCH" ist ein Action-Crime-Sex-Trash-Thriller und Debut-Film von Tobias Freye nach dem Krimi-Roman von Marc Freund mit Musik von Dimitris Liatsos

weitere Infos (...)


Showreel

Klicken Sie in unsere Hörproben.

weitere Infos (...)


Gesangsunterricht Hamburg

Gesangsunterricht Hamburg. Dimitris Liatsos präsentiert seine neue Homepage.

weitere Infos (...)


Jetzt online!

Unsere neue Internetpräsenz ist online.

weitere Infos (...)